Profitieren Sie jetzt von der Digitaloffensive KMU Digital 2.0

Profitieren Sie jetzt von der Digitaloffensive KMU Digital 2.0

Holen Sie sich Ihren 4.000,- EUR Förderzuschuss!

Mit der Digitalisierung gehen für unsere Unternehmer und UnternehmerInnen sowohl
Chancen als auch Risken einher. Die Entwicklung zu ignorieren oder auch auszusitzen, ist aber keine erfolgversprechende Strategie.

Um österreichische Unternehmen digital fit zu machen, haben 2017 die Wirtschaftskammer Österreich
und das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft die Initiative „KMU Digital“
ins Leben gerufen. Knapp 7.000 Betriebe wurden mit diesem Programm unterstützt.
Wegen der großen Nachfrage war das entsprechende Budget von knapp 6,7 Millionen Euro rasch aufgebraucht.

Aufgrund dieses Erfolges wird diese Initiative in überarbeiteter Form vom
Bundesministerium für Wirtschaftsstandort und Digitalisierung und der Wirtschaftskammer Österreich
nun fortgesetzt. Das Fördervolumen beläuft sich auf 4 Millionen Euro.

KMU Digital (2.0) Module:

Im Rahmen des Förderprogrammes stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Potenzial- und Status-Analysen
    Bei dieser „Standortbestimmungen“ werden gemeinsam mit zertifizierten Digitalisierungs-BeraterInnen
    digitale Trends, Chancen und Risiken für das jeweilige Unternehmen systematisch analysiert.
    Diese Einstiegs-Beratungen dient auch als optimale Grundlage für weitergehende Strategie-Beratungen.
    Für folgende Schwerpunkte gibt es entsprechende Analysen:

    1. Potenzial-Analyse Geschäftsmodelle & Prozesse
    2. Status-Analyse E-Commerce und Online-Marketing
    3. Status-Analyse IT Security

Ein Betrieb kann mehrere Analysen in Anspruch nehmen.
Es werden 80 % der Kosten – maximal 400,- EUR pro Analyse gefördert.

  • Fokus-Beratungen
    Themenabhängig können mit entsprechend qualifizierten Digitalisierungs-ExpertInnen vier
    Strategie-Beratungen in Anspruch genommen werden:

    1. Geschäftsmodelle & Prozesse:
      Im Zentrum steht die Optimierung bzw. Neuentwicklung der grundlegenden Geschäftsidee,
      die wesentlichen Erfolgsfaktoren und die entsprechenden Abläufe.
    2. E-Commerce & Social Media:
      Behandelt werden alle relevanten Themenbereiche des Online Marketings,
      wie rechtskonforme Websites, erfolgreiche Webshops und effiziente Social Media Auftritte.
    3. Verbesserung IT-Sicherheit und Datenschutz
      Im Mittelpunkt stehen vor allem alle Aspekte der Datensicherheit und des Datenschutzes.
      Darunter fallen unter anderem auch die gesetzlich geforderten Maßnahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
    4. Digitale Verwaltung (ab Dezember 2019)
      Dabei werden unter anderem die Schwerpunkte wie elektronische Zustellung, E-Procurement oder elektronische Rechnungsstellung behandelt.

Ein Betrieb kann mehrere Strategie-Beratungen in Anspruch nehmen.
Es werden 50 % der Kosten – maximal 1.000,- EUR pro Strategie-Beratung gefördert. 

Ein Betrieb kann nur eine Umsetzungsförderung in Anspruch nehmen.
Es werden 30 % der Kosten – maximal 5.000,- EUR gefördert.

KMU Digital (2.0) BeraterInnen-Pool:

Die Analysen und Beratungen dürfen nur von geschulten und geprüften KMU Digital BeraterInnen durchgeführt werden. Für jeden einzelnen Themenschwerpunkt der Fokusberatungen erfolgt eine gesonderte Qualifikation.

 

 

 

Nur eine Handvoll ausgewählter BeraterInnen  hat die zertifizierte Kompetenz für alle bisher verfügbaren Beratungen. Als eine der wenigen akkreditierten Berater sind die Experten des KMU Centers für alle bislang möglichen Themenbereiche qualifiziert. Damit arbeiten Sie mit einem zentralen Kompetenzpartner, bei dem Sie von einer umfassenden, kompetenten und geförderten Beratung profitieren können.

Maximale Fördersumme, Einreich- und Umsetzungszeitraum:

Maximal können 4.000,- EUR Förderzuschuss pro Betrieb in Anspruch genommen werden. Die Einreichung kann vom 28.10.2019 bis 31.03.2020 erfolgen. Die Umsetzung inklusiver Abgabe aller notwendigen Abrechnungsunterlagen müssen innerhalb von drei Monaten ab der Zusage abgegeben werden.

Holen Sie sich jetzt Ihren 4.000,- EUR Förderzuschuss:

Aufgrund der großen Nachfrage war das Budget des Vorläufer-Projektes „KMU Digital 1.0“ umgehend verbraucht. Nutzen Sie die Möglichkeit und nehmen Sie Ihre Förderung in Anspruch, solange der Fördertopf noch voll ist. Sichern Sie sich deshalb sofort Ihre Pole-Position und Ihren Business-Vorsprung.
Kontaktieren Sie uns jetzt unter kmu-digital@kmu-center.at

 

Sie wollen loslegen?

Schreiben Sie uns eine Nachricht!

What is your interest?
I herewith confirm your privacy policy