EPU-Business_Labor

 

Auch im Jahre 2016 findet wieder das EPU-Business-Labor der Wirtschaftskammer Wien statt.

Hierbei werden Ein-Personen-Unternehmen in ihrer Weiterentwicklung gefördert und unterstützt.

Aus dem letzten Durchgang haben sich wieder einige erfolgreiche Best-Practices-Beispiele herauskristallisiert. Doch auch den anderen Teilnehmern hat diese Art der Unterstützung, durch die Wirtschaftskammer Wien, sehr viele neue Erfahrungen gebracht und sie auch in ihrer jeweiligen Selbstständigkeit gefördert.

Eine Teilnehmerin merkte an, dass man als Ein-Personen-Unternehmen sehr häufig in den eigenen Kreisen stagniert und nicht mehr wirklich über den eigenen Tellerrand hinausschaut. Häufig sind es jedoch nur Kleinigkeiten und Anregungen von außen, welche einem neue Sichtweisen ermöglicht und das Geschäft somit wieder Fahrt aufnehmen kann. Dieser Teilnehmerin hat das EPU-Business-Labor insbesondere dabei geholfen, sich auf die für sie wesentlichen Dinge zu fokussieren, da in den Veranstaltungen genau die Themen aufgegriffen wurden, welche für sie spannend und relevant waren.

Ein anderer Teilnehmer berichtet ähnliches. Auch, wenn für ihn andere Aspekte wichtiger waren, so hat auch ihm das EPU-Business-Labor sehr viele neue Anreize und Denkansätze geliefert.

Und so funktioniert das EPU-Business-Labor: Im Verlauf von 6 Monaten finden in regelmäßigen Abständen Intensiv-Workshops für die Teilnehmer statt, bei denen spezielle Themen, die auf Ein-Personen-Unternehmen zugeschnitten sind, behandelt werden. Themenschwerpunkte sind beispielsweise: Neukundengewinnung, Finanzen, Angebote, Präsentation des Konzepts und noch viele weitere Themen.

Die drei Starttermine sind der 08. und 21. September 2016 sowie der 12. Oktober 2016.

Mehr Infos erhalten Interessierte direkt bei dem Forum EPU KMU in der Operngasse, 1040 Wien, oder auf der Homepage der WKO unter:

https://www.wko.at/Content.Node/Veranstaltungsdetailseite.html?vaid=1a5a29ae-2245-4c0b-86b0-8de7e53636fd

 

 

(Quelle: Wiener Wirtschaft, Nr. 24, vom 17.06.2016)

Schreibe einen Kommentar

Comment*

Your name *